Menu

Kurorte und Heilbäder in Tschechien

Tschechische Kurorte und Heilbäder

kurorte in tschechien

» Broschüre über Kurorte in Tschechien downloaden (PDF)

Heilbäder und Kurorte in der Tschechischen Republik haben eine jahrhundertealte Tradition. In Laufe der Zeit hat sich Tschechien den Ruf eines der besten Kurländer der Welt erarbeitet, wovon sich bereits zahlreiche berühmte Persönlichkeiten wie zum Beispiel Goethe überzeugen konnten.

Zu den berühmten Kurorten gehören Karlsbad (Karlovy Vary), Marienbad (Mariánské Lázně), Franzensbad (Františkovy Lázně) und Joachimsthal (Jáchymov).

Karlovy Vary – Karlsbad ist der bekannteste und größte Kurort in der Tschechischen Republik. Karlsbad wurde 1358 vom böhmischen König und römischen Kaiser Karl IV. gegründet. Seine ungewöhnliche Popularität verdankt Karlsbad auch dem berühmten Becherovka, dem Kräuterlikör, der als die 13. Quelle Karlsbads genannt wird.

» weitere Informationen über Karlsbad in deutscher Sprache

Im Joachimsthal - Jáchymov entstand das erste Radonheilbad der Welt. Berühmt wurde die Stadt Jáchymov durch das nach dem Zweiten Weltkrieg errichtete Uranbergwerk, in dem zuerst deutsche Kriegsgefangene und nach 1948 tschechoslowakische politische Häftlinge als Zwangsarbeiter arbeiteten.

» weitere Informationen über das Bad Jáchymov in deutscher Sprache

Luhatschowitz - Luhačovice liegt in einem malerischen Tal des Landschaftsschutzgebietes „Weiße Karpaten“, es ist das viertgrößte und eines der schönsten Heilbäder in Tschechien. Auf dem Gebiet von Bad Luhačovice entspringen 16 einzigartige Heilquellen mit einem hohen Gehalt an Mineralstoffen. Dank der Mineralwässer gehört Luhačovice zu den führenden Bädern auf der Heilbäderskala in Europa.

Den unnachahmbaren und einmaligen Charakter bekam Luhačovice dank der originellen Architektur des slowakischen Architekten Dušan Jurkovič. Die Einzigartigkeit von Luhačovice beweist auch die Tatsache, dass die Tschechische Republik die Einschreibung in die Liste des Weltkulturerbes UNESCO beantragt hatte.

Das Landschaftsschutzgebiet der Weißen Karpaten, beschenkt mit sauberer Luft und günstigen klimatischen Bedingungen, ist für die langen warmen Sommer verantwortlich und ruft somit ein angenehmes endloses Feriengefühl hervor. Und so lädt Luhačovice diejenigen zum Besuch ein, die gesund bleiben, neue Energie schöpfen, das Alltagstempo verlangsamen und einen aktiven oder Familienurlaub erleben möchten.

» weitere Informationen über das Bad Luhačovice in deutscher Sprache



Böhmisches Bäderdreieck: Rund um Franzensbad, Karlsbad und Marienbad

Thermen und Kuren haben in Tschechien eine jahrhundertealte Tradition. Seine glanzvollste Zeit hatte das böhmische Bäderdreieck im 19. Jahrhundert, als die weltberühmten Kurorte Franzensbad und Marienbad der "Salon Europas" genannt wurden. Heute erstrahlen die Kurorte wieder im Glanz früherer Zeiten, Ausflügler und Urlauber können sich an der zurückgewonnenen Herrlichkeit erfreuen und vielfältige medizinische Behandlungen genießen. In der unmittelbaren Umgebung des Bäderdreiecks liegen das mittelalterliche Städtchen Cheb (Eger) und das wegen des hier gebrauten Bieres weltberühmte Plzen (Pilsen), eine der Kulturhauptstädte Europas 2015. Zahlreiche Burgen und Klöster sowie malerische Dörfer im Egerländer Fachwerkstil zählen zu den weniger bekannten Reisezielen der Region. Wanderer und Aktivurlauber finden in der waldreichen, hügeligen Umgebung ideale Bedingungen für die Erholung in der Natur. Dieser Reiseführer stellt die berühmten Kurorte und die westböhmische Stadt Pilsen ausführlich vor. Kenntnisreich erläutern die Autoren Geschichte, Gegenwart und den kulturellen Hintergrund der Region. Wanderer und Radfahrer finden viele praktische Tourenvorschläge. Umfassende Reisetipps und detaillierte Karten ermöglichen eine genaue Reisevorbereitung und die sichere Orientierung vor Ort.

Alle Sehenswürdigkeiten des Bäderdreiecks auf 160 Seiten - Extra-Kapitel zu Pilsen (Plzen) - Umfangreiche reisepraktische Hinweise - Viele Vorschläge für Wanderungen und Radtouren - 90 Farbfotos - Genaue Stadtpläne und Übersichtskarten - Mit Extra-Kapitel zu Pilsen, der Kulturhauptstadt Europas 2015

» Böhmisches Bäderdreieck: Rund um Franzensbad, Karlsbad und Marienbad kaufen




Roman Jáchymov von Josef Haslinger

Sie begegnen sich zufällig: der Verleger und die Tänzerin. Er sucht Heilung im alten Kurhotel von Jáchymov und stößt dabei auf das Grauen dieses Ortes. Die Tänzerin beginnt ihm eine Geschichte zu erzählen, die sie ihr Leben lang begleitet hat. Es ist die Tragödie ihres Vaters. Als Eishockeytorwart der tschechoslowakischen Nationalmannschaft seit den 1930er Jahren ein Star, glaubte er, seine Erfolge würden ihn vor der Willkürherrschaft des kommunistischen Regimes schützen. Dann wurde er verhaftet. Man deportierte ihn unter anderem in die Arbeitslager von Jáchymov, einem Uranbergwerk in einem Tal des Erzgebirges. Nach fünf Jahren wird er amnestiert und als Todkranker entlassen. Seiner Familie bleibt nichts, als ihm beim langsamen Sterben zuzusehen. Die Tochter wird zur Chronistin einer ungewissen Erinnerung, der sie nicht mehr entkommen kann.

» Roman Jáchymov von Josef Haslinger kaufen



Literarischer Reiseführer Böhmisches Bäderdreieck

Die westböhmischen Bäder waren durch alle Epochen internationale Anziehungspunkte für Schriftsteller und andere Persönlichkeiten aus Kunst und Politik. Dies spiegelt sich in einer Fülle deutscher, tschechischer und anderssprachiger Texte. Die Spaziergänge durch die berühmten Kurorte führen auf die Spuren von Jahrhundertautoren wie Goethe und Kafka, aber auch von weniger bekannten Namen wie Marie von Ebner- Eschenbach oder Louis Fürnberg. Zitate wichtiger Vertreter der tschechischen Literatur wie Božena Němcová, Jan Neruda oder Karel Čapek zeigen wiederum einen ganz eigenen Blick auf die Bäder, die nach dem Zweiten Weltkrieg zum Teil verfielen, zum Teil neue künstlerische Treffpunkte wurden. Das Buch lädt zu einer Entdeckungsreise in die reizvolle Kurregion ein, in der das kulturelle Flair vergangener Zeiten durch neue Impulse wie heimatkundliche Initiativen und Festivals wiederbelebt und weiterentwickelt wird.

» Literarischen Reiseführer Böhmisches Bäderdreieck kaufen




Kostenlos Tschechisch für den Urlaub lernen

Lernen Sie vor Ihrem Tschechien-Urlaub die wichtigsten tschechischen Wörter (Hallo, Guten Tag, Danke & Bitte) online und kostenlos. Die Vokabeln stehen auch als kostenloser Download (PDF + MP3) zur Verfügung.

» Online Tschechisch lernen für die Reise




Folgen Sie Tschechisch-lernen.at auf Facebook




tschechisch sprachkurs für anfänger
Tschechisch-Sprachkurs kostenlos testen

Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Tschechischkurses von Sprachenlernen24:



Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.





tschechisch-lernen.at tschechisch fuer anfänger und fortgeschrittene