Menu

Berühmte Tschechen und Tschechinnen



tschechisch online lernen mit app

Online-Tschechischkurs gratis testen



Karel Gott

karel gott

Unvergesslich Die goldene Stimme aus Prag

» mehr dazu

» Karel-Gott-Biographie

» Autobiographie von Karel Gott


Libuše Šafránková

Libuše Šafránková

Die schönste Prinzessin aller Zeiten

Libuše Šafránková (7.6. 1953 - 9.6.2021) war eine tschechische Schauspielerin. Ihren internationalen Durchbruch hatte sie 1973 mit der Titelrolle in dem Märchenfilm Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Sie spielte die Sängerin Klara im tschechischen Film Kolya (1996), der 1997 als bester fremdsprachiger Film mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.


Karl IV.

tschechische banknote 100 Kronen karl iv

Karl IV. war König von Böhmen sowie römisch-deutscher Kaiser. Nach ihm ist u.a. die Burg Karlstein (Karlštejn), die Karlsbrücke (Karlův most) und die Karlsuniversität (Karlova univerzita) in Prag oder Karlsbad (Karlovy Vary) benannt.

Karl IV. ist auf der 100-Kronen-Banknote abgebildet.

» mehr dazu

» Informationen über weitere Banknoten




Online-Übung zum Tschechisch-Lehrbuch Čeština expres


Božena Němcová

Božena Němcová (* 4. Februar 1820 in Wien; † 21. Januar 1862 in Prag) ist die bekannteste tschechische Schriftstellerin. Sie ist auf der 500-Kronen-Banknote abgebildet.

Božena Němcová

Bekannt geworden ist sie durch ihren Roman Babička (auf Deutsch Großmutter) sowie die von ihr gesammelten und herausgegebenen Märchen.

In dem 1855 erschienenen Roman Großmutter schildert die Dichterin ihre idealisierten, poetisch ausgeschmückten Kindheitserinnerungen, zum Trost gegen die harte, von Armut, Krankheit und Schicksalsschlägen geprägte Wirklichkeit.

Auf Tschechisch-lernen.at können Sie den Roman Babička sowie die Märchen kostenlos downloaden und anhören:

Roman Babička

Märchen von Božena Němcová



Alfons Mucha

alfons much tschechischer kúnstler jugendstil

Der tschechische Künstler Alfons Mucha (1860–1939) ❤ prägte den europäischen Jugendstil. Typisch für seine Arbeit sind verführerische Bilder schöner Frauen, die in vielen tschechischen Haushalten an der Wand hängen.

Abseits dieser Arbeiten in dekorativem Stil verfolgte Mucha feste politische Ziele. Mit dem monumentalen Gemäldezyklus "Das Slawische Epos" formulierte er seine entschiedene Unterstützung des Panslawismus und warb für die politische Unabhängigkeit der Tschechen und aller anderen slawischen Völker von Österreich-Ungarn.

» Biographie mit rund 100 Farbabbildungen


Ivan Lendl



Die Tennis-Legende Ivan Lendl wurde 1960 in der Tschechoslowakei geboren. Seit 1992 ist er US-amerikanischer Staatsbürger.

» Biographie in tschechischer Sprache

Wenig bekannt ist, dass er auch ein Kunstsammler ist. Er besitzt über 120 Plakate des tschechischen Jugendstil-Künstlers Alfons Mucha.


Martina Navrátilová



Martina Navrátilová wurde 1956 als als Martina Šubertová in der Tschechoslowakei geboren. Seit 1981 ist sie US-amerikanischer Staatsbürgerin. Navratilova zählt zu den erfolgreichsten Tennisspielerinnen aller Zeiten.

» Martina Navrátilová - Shape Your Self

Madeleine Albright



Madeleine Albright (geborene Marie Jana Körbelová) wurde 1937 in Prag geboren. Im Jahre 1939 - nach dem Einmarsch der deutschen Wehrmacht in Prag - emigrierte ihre Familie nach London. Nach dem Krieg kehrte ihre Familie zurück in die Tschechoslowakei. 1948 - nach der kommunistischen Machtübernahme - emigrierte die Familie erneut. Seit 1957 ist sie US-amerikanische Staatsbürgerin.

Sie war von 1997 bis 2001 Außenministerin der USA und die erste Frau in diesem Amt.

» Madeleine Albright - Biografie

» Madeleine Albright - Winter in Prag: Erinnerungen an meine Kindheit im Krieg


Václav Havel



Er war Schriftsteller mit Publikationsverbot, Dissident und gefeierter Staatsmann. Er schlug sich als Taxifahrer durch, weil er nicht studieren durfte. Als Wortführer der Regimegegner landete er im Gefängnis. Nach der Revolution von 1989 wurde er als tschechischer Staatspräsident eine der geachtetsten Leitfiguren der westlichen Welt.

» Václav Havel - Biografie


Karl von Schwarzenberg



Schwarzenberg wurde 1937 in der Tschechoslowakei geboren. Nach der kommunistischen Machtübernahme im Jahre 1948 emigrirte seine Familie nach Österreich. Seit 1979 ist er das Familienoberhaupt des Hauses Schwarzenberg.

Nach der Niederschlagung des Prager Frühlings von 1968 unterstützte er den Widerstand gegen die kommunistische Regierung in der Tschechoslowakei. Von 1984 bis 1991 war er Präsident der Internationalen Helsinki-Föderation für Menschenrechte. 1986 gründete er das Dokumentationszentrum zur Förderung der unabhängigen tschechoslowakischen Literatur.

Nach der Samtenen Revolution in der Tschechoslowakei und der Wahl Václav Havels zum Staatspräsidenten war Schwarzenberg dessen Büroleiter mit dem Titel Kanzler. Sein Amtssitz befand sich auf der Prager Burg.

Als Politiker war Schwarzenberg 2007–2009 und 2010–2013 Außenminister der Tschechischen Republik. Schwarzenberg war von 2009 bis 2015 Vorsitzender der 2009 neu gegründeten Partei TOP 09. Bei der Präsidentschaftswahl in Tschechien 2013 unterlag er Miloš Zeman.


» Karl von Schwarzenberg - Die Biografie


Jan Palach

Am 19.1.1969 hat sich der Student Jan Palach aus Protest gegen die Niederschlagung des Prager Frühlings auf dem Wenzelsplatz in Prag selbst verbrannt.

» Film

Denkmal für Jan Palach auf dem Wenzelsplatz vor dem Nationalmuseum:

Denkmal für Jan Palach auf dem Wenzelsplatz vor dem Nationalmuseum

Bohumil Hrabal

Bohumil Hrabal Ich habe den englischen König bedient

Bohumil Hrabal machte das Schreiben zum Beruf im Jahre 1963. Nach der Niederschlagung des Prager Frühlings galt ab dem Jahr 1970 ein Publikationsverbot für Hrabals Werke. Er schrieb daher in Samisdat- oder Exil-Zeitschriften.

Sein Roman "Ich habe den englischen König bedient" (tschechisch: Obsluhoval jsem anglického krále) wurde von Oscar-Preisträger Jiří Menzel mit Julia Jentsch verfilmt.

» Buch

» Hörbuch

» Film

Das könnte Sie auch interessieren

Tschechische Filme

Tschechische Literatur

Tschechische Musik


Tschechisch Deutsch konicek Hobby

Online-Quiz



zweisprachige Bücher

tschechische Filme

berühmte Tschechen und Tschechinnen

Prag - die schönste Stadt der Welt

FB-Gruppe



Auf dieser Seite suchen