Menu

Tschechische Grammatik - Deklinationstabellen


Männlich unbelebt hart: Musterwort hrad

Nach diesem Musterwort werden die meisten männlichen unbelebten Substantiva dekliniert:

Singular Plural
Nominativ hrad hrady
Genitiv hradu1 hradů
Dativ hradu hradům
Akkusativ hrad hrady
Vokativ - -
Lokativ hradě
hradu 2
hradech3
Instrumental hradem hrady

Anmerkungen:

1 -a: les, lesa; jazyk, jazyka; Berlín, Berlína; leden, ledna
2 häufig existieren zwei Formen: hradě, hradu
-u nach r, k, ch, h, g: park, v parku
es existieren auch Formen mit Konsonantenwechsel (k ch h g ⇢ c š z z): rok, v roce
-e: les, v lese
3 -ích nach k, ch, h, g mit Konsonantenwechsel (k ch h g ⇢ c š z z): jazyk ⇢ jazycích


pozor Beachten Sie das sogenannte flüchtige e:
den, dva dny



Männlich unbelebt weich: Musterwort stroj

Nach diesem Musterwort werden belebte Maskulina dekliniert, die auf "weiche" Konsonanten enden.
Weiche Konsonanten sind c, č, d’, j, ň, ř, š, t’, ž.

Singular Plural
Nominativ stroj stroje
Genitiv stroje strojů
Dativ stroji strojům
Akkusativ stroj stroje
Vokativ - -
Lokativ stroji strojích
Instrumental strojem stroji








Tschechisch Deutsch konicek Hobby

Tschechisches Sprichwort láska je slepá liebe macht blind




Auf dieser Seite suchen